Verlorene Illusionen

Verlorene Illusionen

Spielzeit 149 min. 2021 Frankreich
Regie: Xavier Giannoli
Ein stürmischer Nachwuchsdichter vom Land sucht sein literarisches Glück in Paris – und wird Teil eines Intrigenspiels aus Lug und Trug. Mit „Verlorene Illusionen“ legt Regisseur Xavier Giannoli die erste Spielfilmadaption des Romans von Honoré de Balzac vor, der um 1840 entstanden ist. - Im Paris des frühen 19. Jahrhunderts will der junge Schöngeist Lucien Chardon Dichter werden. Schnell lernt er, wie man sich in der Stadt über Wasser hält. Mit boshaften Glossen und Kritiken pflegt er Allianzen und Feindschaften, wird Teil des Spektakels und vergisst seine eigentliche Ambition - Darsteller: André Marcon, Benjamin Voisin, Cécile de France, Gérard Depardieu, Xavier Dolan
Small Auditorium
Mon 13.2. 19:00
Tue 14.2. 19:00
Wed 15.2. 19:00