Maria Stuard.jpg

Maria Stuart, Königin von Schottland

Spielzeit 124 min. 2018 GB
Regie: Josie Rourke
Eine sehr moderne, feministisch geprägte Lesart des Lebens der legendären Maria Stuart legt die Theaterregisseurin Josie Rourke mit ihrem Regiedebüt „Maria Stuart, Königin von Schottland“ vor. Atemberaubend ästhetisch, hervorragend besetzt. - Im Jahre 1561 kehrt Maria Stuart in ihre Heimat zurück, erst 18 Jahre alt, aber schon Witwe und Königin von Schottland. Ihre Kindheit und Jugend hatte sie in Frankreich verbracht, wo sie zur Stärkung der Bande mit dem Dauphin von Frankreich verheiratet war, der 1560 starb. Während ihrer Abwesenheit hatten Regenten das Land regiert, nun ist Maria volljährig und selbst Königin. Doch sie beansprucht nicht nur den Thron Schottlands, sondern sieht sich auch als rechtmäßige Herrscherin über England. Nach der Biographie “Queen of Scots: The True Life of Mary Stuart” von Dr. John Guy - Darsteller: Saoirse Ronan, Margot Robbie, Jack Lowden, Joe Alwyn, Guy Pearce
Großer Saal
Sa 23.2. 21:00
So 24.2. 21:00
Mo 25.2. 18:00
Di 26.2. 18:00
Mi 27.2. 18:00