Medienpädagoge gesucht!

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Außerschulischen Jugendbildung in der Chemnitzer Filmwerkstatt e.V.

Im Chemnitzer Filmwerkstatt e.V. ist die Stelle einer/s

Sozialpädagog/in/ Medienpädagoge/in (m/w/d) zum 01. September 2021

zu besetzen. Die Stelle ist vorerst befristet bis 31.12.2022 (Fördermittelzeitraum) und die Probezeit beträgt drei Monate.

Der Verein Chemnitzer Filmwerkstatt e.V. wurde 1991 gegründet und ist seit 1994 anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Die Angebote der Chemnitzer Filmwerkstatt richten sich an junge Menschen zwischen 12 und 27 Jahren. Im Mittelpunkt steht immer der Film: In der offenen Videowerkstatt, in Workshops zu verschiedenen Themen, AGs sowie Praktika werden die jungen Menschen in ihrem kompetenten Umgang mit Medien gefördert.

Vereinssitz ist das Clubkino Siegmar, Zwickauer Straße 425 in 09117 Chemnitz.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbständige Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Jugendvideoprojekten: Mitentwicklung der Ideen und des Drehbuches, Unterstützung bei Dreharbeiten und Nachbearbeitung (Vorproduktion, Dreharbeiten, Postproduktion)

  • Pflege der Filmdatenbank

  • Konzeptentwicklung von Projektbeschreibungen und -anträgen

  • Verwaltungsrelevante Arbeiten zur Qualitätssicherung und -entwicklung

  • Aufbau und Begleitung fester Jugendgruppen und AGs

  • Betreuung und Begleitung von Praktikanten

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Entwicklung und Durchführung von Kooperationsprojekten

  • Aktive Mitarbeit und fachlicher Austausch in Fachgremien der Jugendarbeit

Wir erwarten:

  • einen Hochschulabschluss der Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation

  • Praxiserfahrung in der medienpädagogischen Arbeit und/oder Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich Film sind von Vorteil (Schnittprogramme Avid MC, Davinci Resolve, Adobe Premiere Pro)

  • Team-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit

  • Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

  • Bereitschaft zur mobilen und flexiblen Tätigkeit, auch an Abenden und Wochenenden

  • Führerschein und eigener PKW von Vorteil, Fahrtkosten werden nach dem SächsRKG erstattet

Wir bieten:

  • Eine zunächst bis 31.12.2022 befristete Beschäftigung mit 21 Wochenstunden

  • Die Zusammenarbeit in einem unkonventionellen und engagierten Team

  • Ein vielfältiges, interessantes und gestaltbares Arbeitsfeld mit Handlungsspielraum und Eigenverantwortung

  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TVÖD Soziales und Erzieher je nach Qualifizierung

  • Eine vorherige Mitarbeit/Einarbeitung auf Honorarbasis ist nach Absprache möglich!

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bevorzugt per Mail bis zum

30.07.2021

an

Chemnitzer Filmwerkstatt e.V.
Zwickauer Str. 425
09117 Chemnitz

kontakt@filmwerkstatt.de

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können leider nicht erstattet werden.



Das Jobangebot zum Ausdrucken: