Die Nachtschicht Zelluloid ist zurück!

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen präsentieren seit über 60 Jahren die große Spannbreite des internationalen Kurzfilms, gelten als Katalysator und Motor filmtheoretischer Debatten und nehmen auch immer wieder neue Formen und Spielarten es kurzen Films in den Fokus.

Wir präsentieren eine spannende Programmreihe, die nahezu alle wichtigen Preisträger des Festivals 2021 vereint. Die fünf Filme öffnen den Blick für experimentelle, dokumentarische, animatorische und fiktionale Spielformen und bringen persönliche Geschichten und Lebenswege ebenso wie mythologische Erzählungen von Einsamkeit und Gemeinschaft im Zerrbild unserer heutigen Lebenswelt auf die Leinwand.

Filmprogramm:


  • Toumei na watashi von Yuri Muraoka, Japan 2020, 11:30min, Großer Online-Preis der Stadt Oberhausen

  • Trampa de luz von Pablo Marín, Argentinien 2021, 8:30min, Online-Hauptpreis
  • Kalsubai von Yudhajit Basu, Indien 2020, 20min, Lobende Erwähnung Online-Preis der Ökumenischen Jury
  • Proll! von Adrian Figueroa, Deutschland 2021, 30min, Preis des Deutschen Wettbewerbs
  • 8'28'' von Su Zhong, China 2021 8:30min, Hauptpreis


Spiellänge: ca. 80 Minuten

Moderation: Friederike Spindler

14. Mai um 20 Uhr in der neuen Spielstätte im Spinnbau-Figurentheater

EINTRITT FREI